Abschlussprüfung des Wahlfachs "Interdisziplinäre Fabrikplanung"

30.01.2019
  Interdisziplinäre Fabrikplanung Urheberrecht: IBP, RWTH

​Am 28.01.2019 fanden die diesjährigen Abschlussprüfungen im Wahlfach "Interdisziplinäre Fabrikplanung" statt. In diesem Jahr wurde in Kooperation mit dem Industriepartner Oskar Frech für dessen Produktion von Metalldruckguss-Maschinen ein Entwurf geplant, der zwei Standorte auf der grünen Wiese in Angliederung an einen Bestandsbau und unter Berücksichtigung einer Kapazitätserweiterung zusammenführen sollte.

Hierzu arbeiteten interdisziplinäre Teams aus Architekten, Bauingenieuren und Maschinenbauern aus den Vertiefungsbereichen Produktionstechnik und der Energietechnik gemeinsame Fabrikplanungs-Konzepte aus und stellen Ihre Ergebnisse in einer schriftlichen Ausarbeitung, in Form von Modellen und in einer Abschlusspräsentation vor.

Die Betreuer und die Vertreter der Firma Oskar Frech waren von den kreativen und gut durchdachten Lösungen begeistert.